http://www.prima-hr.de/games-inspired-by-asia-enjoy-the-oriental-fun/

Tim-O. Goldmann - Amsinckstraße 32 - 20097 Hamburg - Tel: 040/35 00 43 20 u. 0174/90 94 009 - info@prima-hr.de

Acquiring a web gambling profile could not be less difficult. Quite simply view the casino’s internet site, mouse click on enroll in or join, and observe the registrations prompts caesars casino online game Kristian Schaefer. Moreover we should also present online casinos that should present an engaging and completing online gaming suffer from over and over again

Gesundheitsmanagement

Sie wollen engagierte und leistungsfähige Mitarbeiter? Und parallel als Arbeitgeber Ihrer Verpflichtung gemäß Paragraph 613 BGB und gemäß Paragraph 5 Abs. 3 Nr. 6 Arbeitsschutzgesetz nachkommen? Damit ist Ihre Verpflichtung geregelt, die Gefährdung der Mitarbeiter am Arbeitsplatz und seit 2013 insbesondere die psychische Belastung zu analysieren und so gering wie möglich zu halten. Ersteres erledigt im Allgemeinen der Betriebsmedizinische Dienst. Letzteres scheint in der Umsetzung weniger einfach und erprobt zu sein.

burnout

Wie können wir Sie dabei unterstützen?

1. Wir stellen mit Ihnen gemeinsam fest, wo wir den besten Anknüpfungspunkt zu dem bisherigen Gefährdungskataster  und dem vorhandenen oder noch einzuführenden Betrieblichen Gesundheitsmanagement festlegen können.

2. Für Sie haben wir unser 3-Stufen-Modell entwickelt und begleiten Sie bei der Umsetzung.

– Stufe 1 – Berücksichtigung Ihrer Materialien und Kennzahlen, wie Stellen-/Aufgabenbeschreibungen, Zahlen zu Fluktuation, Arbeitsunfähigkeit, Befragungsergebnisse, Fehlzeitenanalyse usw.

– Stufe 2 – Einbeziehen der Beschäftigten, Erarbeitung eines unternehmesspezifischen Konzepts, Einsatz eines wissenschaftlichen Online-Tools zur Selbsteinschätzung der Arbeitsbedingungen wie Autonomie, Abhängigkeit, Sicherheit, Perspektivlosigkeit, Herausgorderung und Sinnlosigkeit

– Stufe 3 – Gespräch zu den erhobenen Ergebnissen mit den Beschäftigten, bei denen die Auswertung eine genauere Betrachtung erforderlich macht, Zusammenfassung der erhobenen Ergebnisse zu Handlungsfeldern und Handlungsempfehlung.

In jeder Stufe binden wir die Geschäftsführung, die Führungskräfte, den Betriebsrat und vorhandene weitere Ansprechpartner eng mit ein und gewährleisten so einen ganzheitlichen und zielorientierten Ansatz.

Wie in etwa Sie sich das vorstellen können? Werfen Sie mal einen Blick in diese Präsentation: prima-hr – Analyse psychischer Belastungen 160218

Speziell zum Thema Gesundheitsmanagement kooperieren wir zum Beispiel in Hamburg mit dem  Gesundheitsmobil. Alles Experten in ihrem Gebiet.

Logo Final

Wenn Sie es wünschen, beraten wir Sie gern unverbindlich zu unserem Programm, zur Vorgehensweise und zur Messbarkeit der nachhaltigen Ergebnisse.